SKINBOOSTER MIT HYALURON

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz zur Befeuchtung und Tonisierung der Haut. Sie erreicht ihre Wirkung durch Bindung und Speicherung von Körperwasser. Hyaluronsäure stimuliert auch die Fibroblasten, die für die Synthese von Kollagen und Elastin verantwortlich sind und verbessert dadurch die Gewebequalität.


Shortfacts

Behandlung

45 Minuten,

1 - 3 Behandlungen pro Jahr


Aufenthalt

Ambulant


Arbeitsunfähigkeit

Keine


Sport

1 - 2 Tage


Kosten

500 CHF pro Behandlung 


Behandlungsmöglichkeiten

Die Hyaluronsäure wird mit einer stumpfen Kanüle fächerförmig oder mit einer flexiblen Mikronadel in mehreren kleinen Punktionen direkt in die oberflächliche Haut eingebracht. Dadurch ist eine grossflächige, gleichmäßige Verteilung des Produktes möglich. Mit dieser Methode können die Gesichtshaut, das Dekolleté, die Lippen und die Hände behandelt werden. Mit dieser Behandlung lässt sich die Zahl der feinen Furchungen reduzieren und das Gesamtbild der Haut nachhaltig verbessern.

Vor der Behandlung

Skinbooster-Behandlungen sind bei jedem Hauttyp und zu jeder Jahreszeit möglich. Es sind also keine besonderen Vorkehrungen nötig, die Haut sollte aber nicht irritiert sein. Bei Bedarf kann vor der Behandlung eine anästhesierende Crème aufgetragen werden.

Nach der Behandlung

Nach der Behandlung werden feuchte Kompressen aufgelegt. Die Haut bleibt in den ersten Stunden leicht gerötet. Leichte Blutergüsse und Schwellungen sind möglich, diese verschwinden aber in wenigen Tagen. Wir empfehlen die Anwendung der üblichen Pflegeprodukte. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollten Sonnenbäder und Solarien gemieden und keine Selbstbräunungscremen aufgetragen werden.

Gut zu wissen

Skinbooster gilt als wichtige Massnahme gegen die Alterung der Haut.